SHMF: Abschlusskonzert: Fidelio

Tickets online kaufen

Ludwig van Beethoven:
Fidelio (konzertante Aufführung)
mit Zwischentexten aus »Roccos Erzählung« von Walter Jens

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit – mit den Idealen der französischen Revolution war Ludwig van Beethoven bereits früh in Berührung gekommen. Wie in der neunten Sinfonie mit der monumentalen Vertonung von Friedrich Schillers »Ode an die Freude« wird Beethovens Sympathie für die Revolutionäre auch in seiner einzigen Oper »Fidelio« deutlich. Sie ist ein Lobgesang auf die Freiheit, in dem der musikalische Scharfsinn und die über politische Grenzen hinweggehende Weltsicht des Humanisten abermals Ausdruck finden. Mit Zwischentexten aus »Roccos Erzählung« von Walter Jens bekommt die Rolle des Gefängniswärters Rocco eine besondere Beachtung. In seinen Erzählungen lässt er die Figur das Geschehen der Opernhandlung im Rückblick reflektieren, kommentieren und ihr eigenes Verhalten damit erklären. Mit Klaus Maria Brandauer, der seinen internationalen Durchbruch 1981 als Mephisto in Goethes »Faust« feierte, leiht einer der prägendsten Schauspieler unserer Zeit diesem faszinierenden Text seine Stimme.

Klaus Maria Brandauer, Erzähler
Johanni van Oostrum, Leonore
Klaus Florian Vogt, Florestan
Lenneke Ruiten, Marzelline  
Tamasz Konieczny, Pizarro
Christof Fischesser, Rocco
Attilio Glaser, Jaquino
Rafael Fingerlos, Don Fernando
NDR Chor
WDR Chor
NDR Elbphilharmonie Orchester
Alan Gilbert, Dirigent

 

Karten unter www.shmf.de

Sonntag, 30.08.2020

Beginn:
20:00 Uhr

Tickets ab 35,00€